Achtung Falle – neues Steuergesetz schockt Börsianer

Hallo Telegram Bot,

 

hast Du schon das Interview zum neuen Steuergesetz gesehen?

Es ist unglaublich, welche Torturen die Regierung sich für Privatanleger ausdenkt – und dieses Mal haben sie voll ins Schwarze getroffen.

Seit dem 1. Januar kannst Du viele Deiner Börsenverluste nicht mehr mit den Gewinnen verrechnen – und kannst so in die „Nachschusspflicht“ gegenüber dem Finanzamt kommen.

Hört sich dramatisch an? Ist es auch! Und genau deswegen solltest Du jetzt unbedingt handeln! Wenn Du an der Börse aktiv bist, dann bist auch Du direkt betroffen. Möchtest Du mehr Steuern zahlen als Du Gewinne hast? Nein? Dann höre mir ganz genau zu – es gibt einen Ausweg, ohne auswandern zu müssen!
 

Neues Webinar „Steuern für Trader und Investoren“

Aus aktuellem Anlass führe ich gemeinsam mit Udo Heimann, einem der besten Steuerstrategen Deutschlands, ein brandneues Training durch, um die Auswirkungen der Gesetzänderung, aber auch Auswege aufzuzeigen. Das Webinar ist absolut kosten-frei: ich möchte aufklären und zeigen, wie jeder unser Steuerrecht zu seinem Vorteil nutzen kann!
 
Wenn Du wissen möchtest, wie Du

  • die unfaire Besteuerung Deiner Börsengewinne vermeidest
  • Bereiche mit höchstem Steuersparpotenzial findest
  • wie Du dieses Potenzial ausschöpfst, um noch dieses Jahr weniger Steuern zu zahlen

dann ist dieses Webinar genau das richtige für Dich!

Du erfährst außerdem, warum Amazon in Europa keinen einzigen Cent Steuern zahlt, trotz Milliardengewinne. Wenn Du wissen willst, was all das mit Dir zu tun hat, dann melde Dich jetzt zum kommenden Webinar an.
 

Melde Dich jetzt zum kommenden Webinar an

Ich freue mich, Dir im Training aufzuzeigen, welche faszinierenden Möglichkeiten Du hast, um ganz legal weniger Steuern zu zahlen – melde Dich gleich an. Wir sehen uns im Webinar.

 

Viele Grüße und bis Bald!

Andrei Anissimov

Gründer und Geschäftsführer
Trader IQ – Die Investoren Akademie

Impressum:

Trader IQ GmbH
Schillerstr. 99
12305 Berlin

https://traderiq.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.