Anwendung

You cannot view this unit as you're not logged in yet.

22 Antworten auf „Anwendung“

  1. Hallo Andrei, ist das System auch für den S&P 500 geeignet?
    Es fehlen einige Checklisten beim Optionen Kompass oder sind diese woanders gespeichert?
    Die freigeschaltete Mastery funktioniert nicht mehr.
    Deine Erklärungen gefallen mir sehr gut und sind perfekt erklärt.

    LG Swen

    1. Hallo Swen, das Modell funktioniert sicherlich auch mit S&P oder anderen Indizes, ist aber von uns nicht backgetestet, daher kann ich zu der Performance nichts sagen.
      Wenn ein Zugang nicht funktioniert schreibe bitte an info@traderiq.net, mein Team kümmert sich darum.

  2. Hallo Andrei,

    Das Verkaufen Ende Juli und das neu Kaufen Anfang Oktober ist ja mit einem Spread verbunden. Sind in deinen Charts diese Berücksichtigt? Also lohnt es sich trotz der Spreads in diesen 2 Monaten im Cash zu sein oder auch, wenn man dann noch Short geht.

    Gruß Tim

    1. Hallo Tim, tatsächlich ist jede Transaktion mit Kosten verbunden, die je nach Anbieter sehr unterschiedlich sind. Daher werden sie im System nicht berücksichtigt, es sind also Netto-Erträge. Es lohnt sich aber viel mehr die Transaktionskosten zu tragen als ohne die Anpassungen zu investieren. LG, Andrei

    1. Hallo Iris,
      wir können aktuell keine gute Empfehlung für einen deutschen Broker aussprechen, da sie im Vergleich zu teuer sind. Das mit der Steuererklärung kann ich verstehen, allerdings hat ein ausländischer Broker auch einen Vorteil: da unterjährig keine Gewinnsteuern abgeführt werden hast du somit mehr Geld zum Handeln zur Verfügung – bis du deine Steuererklärung machst.

    1. Hallo Claudia,
      wir haben die ETFs sorgfältig ausgewählt, von daher können wir kein klares JA zu allen ETFs sagen. Unsere Einstiege haben wir getestet. Wenn man abweichend davon handelt, sehen die Ergebnisse natürlich anders aus. Grundsätzlich spricht aktuell nichts gegen einen Einstieg.

    1. Den Long-ETF kaufen wir nach Regelwerk – das heißt, im Oktober kaufen wir nur, wenn die September-Kerze entsprechend über dem SMA 10 schließt.
      Den Short-ETF handeln wir nach Saisonalität – also nur im August und September.

  3. Hallo,

    wenn ich über IB den Dax-Millionär handeln will, welche Kürzel kann ich bei IB nehmen ? Ist es ein Nachteil in Dollar zu handeln – Währungsrisiken? Oder wird in IB 1:1 Dollar zum aktuellen Kurs in Euro getauscht ?

    Danke für Eure Hilfe und Anregung.

    MfG Stefan

    1. Hallo Stefan,
      Die Kürzel sind LYY8 = Long, DSD = Short.

      Wenn du einen Wert in EUR kaufst und nur USD hast, wird dir IB die Euros leihen (und nicht automatisch deine USD in EUR tauschen). Dafür werden (geringe) Zinsen in Rechnung gestellt. Du kannst aber auch USD in EUR zum aktuellen Kurs bei IB tauschen.

  4. Hallo Kirsten und Andrei,

    vielen Dank für das dargebotene Wissen! Einige Fragen gehen mir noch durch den Kopf und ich würde mich sehr über Antworten freuen!

    1. In der 3. Einheit wurde gesagt, dass die Strategie 2015 40,35% Rendite eingebracht hat. Wie hoch waren die Renditen beim DAX-Millionär in den Jahren 2016-2020?

    2. Es wurde viel über Hebel 2 gesagt. Wie viele Hebel gibt es und wie lauten die Abkürzungen bei IB für die long- und hort Hebel 3 und 4 ect.?

    3. Andrei, dich habe ich so verstanden, dass wir den Dax short Hebel IMMER kaufen, wenn die Monatskerze unter dem MA10 schließt. Kirsten, du hast auf eine gestellte Frage geantwortet, der short Hebel wird nur in den Monaten August und September erworben. Was war gemeint bzw. was ist sinnvoller?

    Danke für eure Mühe!

    Miriam Schmidt

    1. Hallo Miriam,
      Zu 1) Wir haben diese Strategie zwischen 2016-19 nicht gehandelt. 2020 waren es 35% Rendite.
      Zu 2) Die ETFs müsstest du dir bitte selbst suchen, da wir diese nicht handeln. Ein Beispiel, wie man suchen kann, ist in den Videos erklärt.
      zu 3) Wir kaufen gemäß Strategie nur in den Monaten August und September den Short Hebel. Wenn die Kerze in den anderen Monaten unterhalb des MA10 schließt, verkaufen wir unsere Long Position und sind nicht investiert. So sollte das auch im Video erklärt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.