[Trader Cockpit] 14.05. Marktdaten

Indizes im vorbörslichen Handel

 

Die US-Indizes sind aktuell auf Erholungskurs.

 

Relevante Marktdaten

Vorbörslich:

  • Importpreisindex (14:30)
  • Einzelhandelsumsätze (14:30)

 

Handelszeit:

  • Michigan Verbrauchervertrauen Index (16:00)

 

Marktanalyse

Am Donnerstag stiegen die Kurse wieder deutlich an. Marktteilnehmer nutzten den Rücksetzer um „günstig“ einzusteigen. Der Erzeugerpreisindex hat, mit einem Jahresanstieg um 6,2% auf Jahr, die Inflationsangst noch einmal befeuert da die steigenden Preise die Unternehmensgewinne schmälern und die Fed zwingen könnte die lockere Geldpolitik zu beenden und die Zinsen anzuheben.

Die Fed hat mit einem Preisanstieg während der Normalisierungsphase gerechnet und ist optimistisch, dass die starken Preisanstiege nicht von Dauer sind und sich ein normaler Preisanstieg durchsetzt.

 

Recherche: Marco Ahnert

 

Saisonalitäten für Mai

 

S&P 500 – leicht bärisch über 71 Jahre

 

VIX – konstant mit leichten Ausschlägen über 31 Jahre

 

Russel 2000 – bullisch über 18 Jahre

 

DOW JONES – leicht bärisch über 124 Jahre

 

NASDAQ 100 – bullisch über 35 Jahre

 

US-Dollar – bullisch über 50 Jahre

 

DAX – leicht bullisch über 33 Jahre

 

MDAX – bullisch über 25 Jahre

 

EUROSTOXX 50 – bärisch über 34 Jahre

 

 

Sektoren

Keine Signale

 

Rohstoffmarkt

Kaffee (KC) liefert uns ein kleines Verkaufssignal.

 

Magerschwein (HE) liefert uns ein kleines Verkaufssignal.

Recherche: Marco Ahnert

 

Währungsmarkt

Keine Signale

 

Trendsignale

Keine Signale

 

Lese-Ecke

Steuereinnahmen in Deutschland werden geringer ausfallen als angenommen.

 

Bund und Länder müssen dieses Jahr mit rund 2,8 Milliarden Euro weniger auskommen als im November 2020 angenommen wurde. Auch für 2022 wurden die Schätzungen gesenkt. Insgesamt geht man von einem Wirtschaftswachstum in der Bundesrepublik Deutschland von 3,5% und 34 Milliarden mehr Steuereinnahmen aus.

 

Diese Daten sind Informationen und keine Handelsaufforderungen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Bitte handeln sie nur Produkte die sie auch verstehen da unbedachtes Handeln zu erheblichen Verlusten führen kann

 

Herzlichst!

 

Marco Ahnert

Head of Trading / Chefredakteur Anlegerclub

Projektleiter FFM – Financial Freedom Mentoring

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.