Trader Cockpit

Hallo Telegram Bot,

 

Relevante Marktdaten

 

Vorbörslich

  • Keine

Handelszeit:

  • Markit PMI (15:45)!!!

Nachbörslich:

  • API Crude Oil Stock Change (22:30)

Ganztägig:

  • Keine

 

Kontinuität bei der Fed. Eine kluge Wahl!?

Präsident Biden hat Jerome Powell (Linkes Bild) in seinem Amt als Fed Vorsitzenden bestätigt. Bankaktien reagierten auf den resultierenden Kursrückgang der Staatsanleihen positiv. Technologiewerte gaben, in Erwartung rückläufiger Gewinne, nach. Analysten sehen die Wahl positiv da Powell eher marktorientiert sein soll. Lael Brainard (Ratsmitglied der Fed – rechtes Bild) wird eher eine politische Motivation nachgesagt. Tatsächlich wird es mit Jerome Powell wohl früher eine Zinsanhebung geben um der Inflation zu begegnen.

 

 

Was bewegt die Märkte?

Aktuell liegt der Fokus auf:

  • Inflation und die Auswirkung auf den Goldpreis und Zinsentscheide.
  • Lieferkettenprobleme und Auswirkungen auf den Einzelhandel, die Industrie und die Privathaushalte.
  • Rohstoffknappheit.
  • Fachkräftemangel, Unzufriedenheit „Big Quit“.
  • Pandemie-bedingter Arbeitslosenanteil „Die große Resignation“.
  • Entwicklung der Renditen der Staatsanleihen.

 

 

Marktanalyse

  • Vorbörslich sind die Indizes im Minus.
  • Die Volatilität steigt. Kein VIX-Long Signal erkennbar.
  • Die Kursentwicklung im S&P 500 wird nicht von der Mehrheit der Aktien getragen. Achtung!
  • Die Put Preise verändern sich wenig. Der Wert liegt aktuell 5,31% über dem Schwellenwert.
  • Die Marktstimmung ist positiv aber stark rückläufig.
  • Putkäufe lagen in der Spitze 45% unter dem Schwellenwert.
  • An der NYSE stiegen letzten Handelstag 50% und an der NASDAQ 34% der Aktien. 47% bzw. 62% fielen.
  • Das Verhältnis 3-Monatshoch zu 3-Monatstief lag letzten Handelstag bei 0. 175 Unternehmen erreichten ein neues Hoch, 175 ein neues Tief.
  • 57,78% der an der NYSE gehandelten Aktien lagen letzten Handelstag über der 200-Tagelinie. Das Niveau ist gut.
  • Der Kurs des NYSE-Index wird nicht durch die Mehrheit seiner Aktien getragen.
  • Der US-Dollar steigt massiv an und ist weiterhin in einem Aufwärtstrend.

 

Die Marktanalyse ist Bestandteil der Ausbildung im FFM!

Recherche: Marco Ahnert

 

 

Saisonalitäten im November

 

S&P 500 – bullisch über 71 Jahre – bullisch in den Post Elections

 

VIX – fallend über 31 Jahre – fallend in den Post Elections

 

Russel 2000 – bullisch mit Schwankungen über 18 Jahre – bullisch in den Post Elections

 

DOW JONES – bullisch über 125 Jahre – bullisch in den Post Elections

 

NASDAQ 100 – bullisch über 36 Jahre – bullisch in den Post Elections

 

US-Dollar – bullisch über 50 Jahre – bärisch in den Post Elections

 

DAX – bullisch über 33 Jahre – bullisch in den Post Elections

 

MDAX – bullisch mit Schwankungen über 25 Jahre – bullisch in den Post Elections

 

EUROSTOXX 50 – bullisch über 34 Jahre – bullisch in den Post Elections

Recherche: Marco Ahnert

Diese Analyse ist Bestandteil der Ausbildung im FFM!

 

 

Indizes

S&P500 (SPX) Kein Signal. Divergenzen. Rücksetzer möglich.

 

Russel2000 (RUT) Kein Signal.

 

DOW JONES (INDU) Kein Signal. Wahrscheinlichkeit einer dynamischen Kursbewegung nimmt zu.

 

NASDAQ100 (NDX) Kleines Verkaufssignal.

 

NYSE Composite Index (NYA) Kein Signal.

 

DAX (DAX) Schwäche. Kein Signal.

 

MDAX (MDAX) Kein Signal.

Recherche: Marco Ahnert

 

 

Sektoren

Kein valides Signal

Recherche: Marco Ahnert

 

 

Auswertung COT Report

Gold (GC) Verkaufssignal.

 

Sojamehl (ZM) Verkaufssignal.

 

Mastrind (GF) Interessant.

 

 

Rohstoffmarkt

Kaffee (KC) Kaufsignal.

 

Kakao (CC) Interessant.

 

Bauholz (LB) Interessant.

 

Kupfer (HG) Interessant.

 

Magerschwein (HE) Interessant.

Recherche: Marco Ahnert

 

 

Währungsmarkt

AUD / USD – Verkaufssignal

EUR / USD – Verkaufssignal

NZD / USD – Verkaufssignal

USD / CAD – Kaufsignal

Recherche: Jann Lantin – Absolvent FFM und Mitglied im Research Team.

 

 

Börsengeflüster

Wenn man auf der Suche nach Wachstums- und Performancewerten ist, kann man sich Mitek Systems (Symbol: MITK) genauer anschauen. Das Softwareunternehmen mit Schwerpunkt Identitätsüberprüfung trifft mit seinen Produkten auf rege Nachfrage. Mit mobilen Anwendungen für Broker, Fintech Firmen, Finanzinstitute und Kartenanbieter sollen etwa 7.500 Kunden aktuell bedient werden.

Das Unternehmen ist momentan günstig bewertet und der Kursrückgang wird den Unternehmensergebnissen nicht gerecht, könnte aber möglicherweise einen guten Einstieg bieten.

Bitte bilden Sie sich eine eigene Meinung bevor sie einen Kauf erwägen. Für Optionshändler ist dieser Wert uninteressant.

 

 

Diese Daten sind Informationen und keine Handelsaufforderungen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Bitte handeln sie nur Produkte die sie auch verstehen da unbedachtes Handeln zu erheblichen Verlusten führen kann

 

Herzlichst

Marco Ahnert

Head of Trading / Chefredakteur Anlegerclub

Projektleiter FFM – Financial Freedom Mentoring

 

 

Impressum:

Trader IQ GmbH
Schillerstr. 99
12305 Berlin

https://traderiq.net/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.