[Trader Cockpit]16.04. – Marktdaten

Signale Rohstoffmarkt

Gold:

Gold generiert mit seinem Ausbruch über die $1.760-Marke ein Kaufsignal. In diesem Quartal könnte Gold von einem schwächeren USD profitieren. Dank der Guten Daten aus den USA profitieren Exportländer, Z.B. Deutschland, meist und somit ihre Währung was den USD etwas drücken kann. Der liquide Frontkontrakt ist der Juni-Kontrakt.

Kupfer:

Kupfer generiert mit seinem Aufbruch über $4,16 ein neues valides Kaufsignal.

Rohöl WTI:

Die geringen Lagerbestände der USA haben auf den Ölpreis einen positiven Effekt. 

Recherche: Marco Ahnert

Die US-Indizes liegen aktuell leicht unter dem Vortagesniveau.

MDAX:

Der MDAX generiert ein schwaches Kaufsignal.

Relevante Wirtschaftsnachrichten:

– Housing Starts (vorbörslich)

– Erteilte Baugenehmigungen und die Veränderung (vorbörslich)

– Michigan Consumer Sentiment Index (Handelszeit)

 Alle Daten können einen starken Einfluss auf Währung und Index haben.

Sektoren:

Der Immobiliensektor (Symbol: XLRE – 2,66% Anteil am S&P500) generiert mit seinem Ausbruch über $40,74 ein neues valides Kaufsignal.

Der Materialiensektor (Symbol: XLB – 2,66% Anteil am S&P500) generiert mit seinem Ausbruch über $80,96 ein neues valides Kaufsignal.

Der Gesundheitssektor (Symbol: XLV – 12,79% Anteil am S&P500) generiert mit seinem Ausbruch über $119,17 ein neues valides Kaufsignal.

Recherche: Marco Ahnert

Aktien:

Barrick Gold (Symbol: GOLD) generiert mit seinem Ausbruch über $21,29 ein neues valides Kaufsignal.

Consolidated Water (Symbol: CWCO) generiert ein frühes Kaufsignal.

Recherche: Marco Ahnert

Diese Daten sind Informationen und keine Handelsempfehlungen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Bitte handeln Sie nur Produkte die Sie auch verstehen da unbedachtes Handeln zu erheblichen Verlusten führen kann.

Mit besten Grüßen

 Marco Ahnert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.