Anleitung zur Brokerwahl

DEGIRO

Profi-Plattform für den Privatanleger

(Investieren beinhaltet Verlustrisiken.)

Überblick

DEGIRO ist ein deutsch-niederländischer Online-Discount-Broker. Er wurde im Jahr 2008 von ehemaligen Mitarbeitern eines anderen Brokerunternehmens in den Niederlanden gegründet. Anfang 2021 fusionierte DEGIRO mit der flatexDEGIRO Bank AG, wodurch der größte Online Execution-Only-Broker in Europa mit eigener Banklizenz entstand. DEGIRO wird von hochrangigen Finanzbehörden wie der BaFin in Deutschland reguliert.

Gesamtwertung

4,8
4.8/5

Gebühren 4,7

4.7/5

Kontoeröffnung 5,0

5/5

Einzahlung und Auszahlung 3,3

3.3/5

Handelsplattform 4,4

4.4/5

Märkte und Produkte 3,5

3.5/5

Forschung 2,3

2.3/5

Kundendienst 3,8

3.8/5

Bildung 2,5

2.5/5

Hauptmerkmale und Highlights

Regulierungsland

Deutschland

Handelsgebührenklasse

Niedrig

Inaktivitätsgebühr erhoben

Nein

Höhe der Auszahlungsgebühr

0,- €

Mindesteinzahlung

0,- €

Dauer der Kontoeröffnung

1 Tag

Anzahl der unterstützten Basiswährungen

9

Demokonto angeboten

Nein

Handelbare Märkte

Aktien, ETF, Fonds, Anleihen, Optionen, Futures

Vor- und Nachteile von DEGIRO

DEGIRO bietet in allen Anlageklassen eine der niedrigsten Gebühren auf dem Markt und wird von mehreren hochrangigen Aufsichtsbehörden reguliert. Die Web- und mobilen Handelsplattformen sind gut gestaltet und einfach zu bedienen.

Auf der anderen Seite ist der Devisenhandel nicht verfügbar, die Recherchetools sind begrenzt und eine Einzahlung per Kredit-/Debitkarte ist nicht möglich.

Vortelle

Nachtelle

Gebühren

4.7/5

DEGIRO hat niedrige Handelsgebühren für alle Anlageklassen, von Aktien bis zu Optionen. Die Nicht-Handelsgebühren sind ebenfalls niedrig, da es keine Inaktivitäts- oder Abhebungsgebühren gibt. Es gibt auch eine Liste von ETFs, die einmal im Monat (unter bestimmten Bedingungen – mehr Informationen auf DEGIRO) kostenlos gehandelt werden können, d.h. entweder eine Kauf- oder eine Verkaufstransaktion. Bei DEGIRO sind die Gebühren für Aktien, ETFs und Optionsscheine gleich. Die Margin-Gebühren sind niedrig, DEGIRO hat generell niedrige Fondsgebühren und Anleihegebühren. DEGIROs Optionsgebühren sind niedrig, jedoch volumenabhängig und die Futures-Gebühren sind ebenfalls niedrig.

Konto- eröffnung

5/5

Der Kontoeröffnungsprozess bei DEGIRO ist schnell, voll digital und es ist keine Mindesteinlage erforderlich. Die Kontoeröffnung ist vollständig digital und sehr zügig.

Für die Erstregistrierung benötigen Sie: 

eine Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises, die Bankkontonummer, von der aus Sie Transaktionen auf das Anlagekonto überführen werden (Referenzkonto). Nach der Erstregistrierung sind noch drei weitere Schritte zu erledigen, bevor Ihr Konto aktiviert und zum Handel bereit ist:

Führen Sie einen Wissenstest durch, timmen Sie den Bedingungen für Echtzeitkurse zu und überweisen Sie Geld auf Ihr Anlagekonto.

Handels- plattform

4.4/5

Die Web-Plattform von DEGIRO ist einfach und leicht zu bedienen, auch für Anfänger. Allerdings können Sie keine Preisalarme einstellen. Die mobile App von DEGIRO hat ein einfaches, aber gutes Design und ist ziemlich einfach zu bedienen. DEGIRO bietet keine Desktop-Handelsplattform an.

Handelbare Märkte

3.5/5

Bei DEGIRO können Sie auf viele Märkte zugreifen und viele verschiedene Produkte handeln. CFD und Forex sind allerdings nicht verfügbar. DEGIRO hat ein gutes Produktportfolio – Sie haben Zugang zu 30 Börsenplätzen und mehr als 5.000 ETFs. DEGIROs Auswahl an Fondsanbietern ist schmal. Sie können Optionen an 12 Optionsmärkten handeln. DEGIROs Abdeckung der Futuresmärkte ist ebenfalls gut.

Demo und Weiterbildung

2.3/5

DEGIRO bietet begrenzte Research-Funktionen. Der Nachrichten-Feed und die Charting-Tools sind einfach gehalten, aber gut genug. Des Weiteren finden Sie auch Fundamentaldaten zu Aktien und es gibt ein Nachrichten-Panel mit Kurz-Nachrichten. DEGIRO hat gute Bildungs-Tools zum Thema Investieren und wie man die Plattform am Besten verwendet.

Kunden- support

3.8/5

Der Kundensupport ist bei DEGIRO gut. Sie können ihn in vielen Sprachen erreichen, der Telefonsupport ist sehr gut. Allerdings gibt es keinen Live-Chat und keine 24/7-Verfügbarkeit.

Fazit

DEGIRO ist eine gute Wahl, wenn Sie eine einfache Plattform wünschen und nicht zu viel für Gebühren zahlen wollen. 

Die Transaktionskosten sind im Allgemeinen sehr niedrig. DEGIRO hat auch eine der besten Handelsplattformen für Europäer. Darüber hinaus ist der Kontoeröffnungsprozess schnell. 

Doch, da DEGIRO ein reiner Ausführungsbroker ist, sind die Research-Tools begrenzt. Wir möchten auch erwähnen, dass es keinen Forex-Handel gibt und die meisten Kunden nur per Banküberweisung einzahlen und abheben können. 

Alles in allem ist DEGIRO ein großartiger Online-Broker. Es gibt keine Mindesteinlage und keine Inaktivitätsgebühr.